2013 © by saveMYlife - Verein zur Rettung der Labortiere

Verein zur Rettung der Labortiere Home

Laborkaninchen | Infos zu den Weissen Neuseeländern
 

Die Weissen Neuseeländer aus den Wiener Labors werden von Frau Dr. Gertrude König betreut. Sie vermittelt sie ausschließlich in Wien und Umgebung und nur in Innenhaltung. Interessenten melden sich bitte bei http://www.bunnymami.at

Laborkaninchen | Infos zu den Weissen Neuseeländern
 

Die Weissen Neuseeländer aus den Wiener Labors werden von Frau Dr. Gertrude König betreut. Sie vermittelt sie ausschließlich in Wien und Umgebung und nur in Innenhaltung. Interessenten melden sich bitte bei http://www.bunnymami.at

Laborkaninchen | Infos zu den Berliner Laborkaninchen


Solche Kaninchen werden derzeit in Berlin/Deutschland vermittelt, sie werden auch ca. 4 kg schwer und sind genauso lieb wie die Weissen Neuseeländer aus Wien. Interessenten melden sich bitte bei alex@wirhelfenkaninchen.de


Laborkaninchen suchen Zuhause/Pflegestellen!

Vor Weihnachten kommen wieder Laborkaninchen frei, sie sind 11 Monate alt, alle geimpft, 5 davon kastriert. Voraussichtlich 2 weiße, 2 chinchillafarbene und 2 dunkelgraue, sie suchen Plätze in Innenhaltung, weil sie im Labor unter konstanter Temperatur lebten und kahl rasierte Stellen haben. Wichtig: Sie werden nicht in Käfig-/Stallhaltung abgegeben, im Labor waren sie lang genug in kleinen Käfigen gefangen. Bitte nur Bewerbungen wenn ihr sie artgerecht halten könnt. Wer ein oder mehrere vorübergehend oder endgültig aufnehmen kann, schreibt bitte eine Mail mit Fotos von seiner Haltung an alex@wirhelfenkaninchen.de

Die Kaninchen werden deutschlandweit abgegeben.

Wir suchen ein gutes Zuhause - Laborkaninchen

Laborkaninchen | Infos zu den Berliner Laborkaninchen


Am 21.12. wurden in einem Labor in Berlin sechs Versuchskaninchen freigelassen. Jetzt sucht noch ein kleiner Hase ein endgültiges Zuhause.


 Der kleine Kerl ist heute kastriert worden und sitzt jetzt in einer Pflegestelle in Berlin. Er ist etwas untergewichtig und man kann ihm ansehen, dass die Zecken und Wanzen, die seine Ohren als Tankstelle missbraucht haben, ihn ganz schön gebeutelt haben. Aber das heilt wieder.


Der kleine Hase ist ein mittelgroßes Kaninchen, hat wunderschönes, chinchillafarbenes Fell, ist ca. 11 Monate alt, geimpft und kastriert (heute) und kann im Moment nur in Innenhaltung wohnen, da er an manchen Stellen das Fell abrasiert hat. Das wächst natürlich wieder nach, aber deshalb kann er noch nicht in Außenhaltung.


Wenn ihr Interesse oder Fragen habt, könnt ihr euch gerne an uns, den Worringer Kaninchenstall wenden. Wir stellen dann den Kontakt her. — hier: Berlin.